Oktober 17

Wie du Geld für deinen Traum kreieren kannst: Nutze diese einfachen Schritte.

Heute teile ich mit dir exakt die Schritte, wie ich mir das Geld für unsere Weltreise und mein erfolgreiches Business kreiert habe.

An einem nasskalten Wintertag 2015 sass ich im Halbdunkeln am Küchentisch und beschloss: nie wieder kalte Füsse. Das ist mein letzter Winter in Deutschland.

Inspiriert von der 4 Stunden Woche träumte ich davon unter Palmen zu arbeiten, mit unseren Kindern fremde Kulturen zu entdecken und mit meiner Arbeit die Welt zu verändern. Aber wie sollte das gehen? Ich saß in meinen Dorf im tiefsten Brandenburg fest mit 2 schulpflichtigen Kindern und einem Mann, der meine großen Träume nur schwer verstehen konnte.

Spoileralarm:

Nur ein Jahr später konnte ich dank Online Business endlich reisen und meine Zeit frei einteilen. Doch noch verrückter: wir hatten unser Haus verkauft und waren tatsächlich als freie Familie auf Weltreise. 

Wie auch du dir dein Traumleben erschaffst? Hier die Schritte und meine Learnings:

Ziele setzen 

Die meisten Leute glauben, wenn du deine Träume lebst und deine verrückten Ideen auch erfolgreich umsetzt, dass du einfach Glück gehabt hast. Viele fragen mich, wie wir das mit den Kindern gemacht haben oder den Mut hatten, alles loszulassen und ob ich keine Angst hatte.

Dann antworte ich: Doch ich hatte und habe auch heute noch Angst. In Grunde bin ich sogar ein richtiger Schisser. Doch tief in mir fühlte ich, dass das Leben noch so viel mehr für mich und meine Familie bereithielt. Das unser Häuschen im Grünen und auch mein damaliger Job noch lange nicht die Endstation waren.

Der Schmerz in meinem Dorf mit 300 Einwohner und 20 Kühen zu versauern, während ich mein Potential und auch wertvolle Lebenszeit jeden weiteren Tag verschwendete, war irgendwann grösser als meine Angst.

Mein Traum erschien mir damals total grössenwahnsinnig. Denn nie zuvor sind wir geflogen oder waren mit unseren beiden Kindern Stine und Fiete im Urlaub. Höchstes mal für 4 Tage im Spreewald. All unser Geld steckten wir 10 Jahre lang ins Haus, den Hof und natürlich in die Kinder. Bis wir den Garten 6x umgestaltet und alle Wohnräume in- und ausgebaut hatten. In diesem Moment fühlte ich:

„Das wars. Das Projekt – deine Aufgabe hier – ist beendet. Du darfst jetzt weitergehen.“

Doch dann Fragen über Fragen:

„Was jetzt? Was soll ich tun? Wie soll das gehen?“

Fakt ist, dass wir oft wissen, was wir NICHT wollen, aber nur selten, was wir wollen! Deswegen ist der 1. wichtige Schritt: mach dir klar, was du wirklich willst. Ich verlor sehr viel Energie und Zeit, weil ich zwar fühlte, dass ich noch viel mehr kann und mehr vom Leben wollte, doch ich wußte lange nicht, was überhaupt und wie.

Bis ich mich hinsetzte, mir selbst erlaubte meine verrückten Wünsche aufzuschreiben. Deswegen ist Klarheit über ihre wahren Herzens-Wünsche und nächsten Schritte auch immer das erste, was unsere Teilnehmer im Erfolgs-Bootcamp bekommen. Denn Klarheit ist Leichtigkeit. Also…

Bevor du startest, leg dein Ziel fest!

Kreiere dir deinen Perfekten Tag 

Desto mehr ich mir meine wildesten Träumen erlaubte, schickte mir das Universum weitere Bücher, Ideen und auch meine erste Business Mentorin. Sie gab mir die Aufgabe meinen perfekten Tag zu beschreiben. Die machtvollste Übung überhaupt! 

Bis ins Kleinste beschrieb ich damals, wie ich in einem kuschligen Bett mit Blick auf Palmen aufwachen würde. Ein leichter Vorhang wedelte vor dem Fenster im Wind. In der Küche hörte ich das Frühstücksgeschirr klappern. Jemand bereitete das Frühstück für mich vor. Mein Vormittag sah ganz gechillt aus: ein bisschen Sport machen. Dann mit einem Käffchen und noch im Nachthemd den Laptop aufklappen, E-Mails checken, neue Buchungen und Erfolge meiner Kunden feiern. Halt für das bezahlt werden, was ich am meisten liebte zu tun:

Von dem Reden, was mich selbst begeistert, andere motivieren und schreiben. 

Allen, denen ich am Anfang euphorisch von meiner Idee erzählte, ein Online Business zu starten und auf Weltreise zu gehen, hielten mich bzw. uns für verrückt, beobachteten uns skeptisch oder äußerten ihre Bedenken.

Doch nur ein Jahr später war mein perfekter Tag Realität: ich wachte bei herrlichen Sonnenschein und mit Palmen vor meinem Fenster auf. Morgens ging ich als erstes ans Meer oder an den Pool. Checkte anschliessend die Emails und wurde dafür bezahlt, mein Wissen weiterzugeben, zu schreiben und um die Welt zu reisen mit meiner Familie. Verrückt!

Manche würden jetzt denken, dass ist Glück oder nur für andere Menschen möglich. Falls du das auch gerade denkst. Stopp it und denk nochmal, denn…

gerade in dem Moment, wo ich diesen Artikel hier schreibe, packt wieder eine wundervolle Teilnehmerin von uns ihre Koffer und fliegt mit ihren Kindern auf die Malediven. Auch die Menschen in ihrem Umfeld waren skeptisch und sie selbst hielt sich für verrückt. Frisch getrennt und alleinerziehend mit 3 Kindern wagte sie es sich ihre großen Träume zu erlauben und kann jetzt dank erfolgreichem Online Business von überall aus arbeiten.  Und…

eine andere postet gerade Bilder von ihren 4 Kindern, wie sie in Italien direkt am Strand bei salziger Meeresluft, viel Sonne und frischer Luft alle gemeinsam auf einer Decke lernen. Statt im miefigen Klassenzimmer nur von den Abenteuern von anderen zu hören…

Wow. Was sind diese Mütter für ein Vorbild für ihre Kids! Und wie schweisst die gemeinsam verbrachte Zeit die Familie zusammen. Wahnsinn, oder?

Erfolgreich Ziele erreichen 

Ein halbes Jahr nachdem ich mir das Ziel setzte durch die Welt zu reisen, unter Palmen zu arbeiten und mein Business jetzt so richtig erfolgreich zu machen, wusste ich noch nicht, wie das mit meiner Familie gehen sollte. 

Unsere Kinder waren damals mit 13 und 15 schon grösser. Unsere Tochter Ende der 9. Klasse kurz vor ihrem Schulabschluss. Wir waren fest verwurzelt in unsere Gemeinde, hatten durch unsere vielen ehrenamtlichen Tätigkeiten und meine ganzen Projekte einen großen Bekannten und Freundeskreis. Fast unsere komplette Familie lebte hier seit Generationen. Das alles verlassen? Wie sollte das gehen?

Es war eine Berg- und Talfahrt an Gefühlen. Mal total euphorisch „Jeah ich krieg das alles hin“ und dann wieder fast ohnmächtig und depressiv auf der Coach „ach ich kann nicht wegen meiner Familie.“ oder „wie soll ich das alles bezahlen.“

Aber ich war so frustriert und oft auch so wütend auf mich, dass ich so unter meinem Potential lebte. Es einfach nicht hinbekamt, das diese Wut fast so etwas wie ein Motor für mich wurde und gerade dann, wenn ich dachte: das wird doch eh nichts. Dann sah ich bei Facebook wieder all die Erfolgreichen grinsend von einem Traumstrand zum Nächsten springen und dachte nur, dass will ich auch! Denn eins hatte ich bis dahin schon begriffen:

Setz dir ein Ziel. Mach weiter, wo andere aufgeben. Sag dir stets:

was andere können, kann ich schon lange! Wichtig:

Erlaube dir groß zu träumen, auch wenn es total verrückt ist und du nicht weißt wie zur Hölle das gehen soll und dann…

vertraue. Das Geld und alles, was du brauchst wird kommen bzw. ist ja schon da. Frage dich: „Was, wenn es funktioniert.“ Was, wenn es leicht ist.“ Und dann mach die notwendigen Dinge, die dich zu deinem Ziel bringen. Handle! Tue, die Dinge, die die Mehrheit der Menschen nie tun würde.

Das Universum und das Leben unterstützt dich. Es schickt dir Impulse, Umstände, Menschen und alles, was du brauchst um dein Ziel zu erreichen. Du brauchst sie nur annehmen und aktiv in die Handlung gehen.

Einfach anfangen

Genau das war mein Motto und ist es noch heute. Immer wenn ich wieder zu viel im Kopf bin, sage ich mir dieses Mantra auf: „Einfach machen, ohne denken.“

Also schrieb ich mir damals konkret auf, was ich wollte:

  • Mit der Family für ein Jahr durch die Welt reisen und in einem Haus am Meer wohnen
  • jeden Monat mindestens 5.000 € online verdienen (meine finanziellen Ziele wurden später höher)
  • eine erfolgreiche Unternehmerin, Mentorin und Speakerin sein

Sofort fing ich an, konkrete Pläne zu machen und in die Umsetzung zu gehen, um meinen Traum wahrzumachen.

Meine erste Idee?

Inspiriert von anderen Bloggern, veröffentlichte ich erste Artikel im Internet. Wenig später startete ich offiziell mein Online Business und zog schnell interessierte Kunden für meine Coachings an (das zeigen wir dir übrigens auch im Erfolgs-Bootcamp). Während ich mit den Kids und Ronny nur wenige Monate danach durch die Welt reiste, baute ich mein Business weiter aus und übertraf sogar meine finanziellen Ziele.

Das Fülle-Bewusstsein erweitern

Money-Mindset, Fülle-Bewusstsein oder das Gesetz der Anziehung mit dem Film the Secret waren mit total unbekannt, bis ich mir ein finanzielles Ziel gesetzt hatte und auch bereit war alles notwendige dafür zu tun. Ich buchte Business-Coachings, ging zu Geldseminaren und in Masterminds. Jedesmal wurde mir klarer, warum ich die ersten 10 Jahre meiner Selbstständigkeit nicht mehr verdienen konnte – egal wie viel ich probierte oder mich anstrengte.

Damals erkannte ich, wie sehr es das Leben erleichtert, wenn wir uns um unsere inneren Erfolgs-Verhinderer und Geld-Bremsen kümmern. Ich fing an täglich an meinem Money-Mindset zu arbeiten, öffnete mich für mehr Fülle und Freiheit in meinem Leben. Ein Ergebnis:

Ich sah plötzlich viel mehr Chancen, verstand wie Geld wirklich funktioniert und konnte auch die Geschenke vom Universum annehmen, um mich auf meinem Weg unterstützen zu lassen. Früher dachte ich doch wirklich, ich muss alles alleine machen.

Es fühlte sich an, als wäre ich ein Blinder, der plötzlich sehen kannst. Wie im Lied Amazing Grace… How sweet the sound. I was blind. Now I See….

Nicht nur, dass ich mir den Traum von einer Weltreise mit meiner Familie kreierte und dadurch mein Online Business startete. Noch vielmehr Möglichkeiten kamen in mein Leben. So besuchten mein Mann Ronny und ich Seminare z.B. in London, Südafrika, Kuala Lumpur …. und liessen uns von den besten Business- und Persönlichkeits-Trainern der Welt ausbilden.

Auch mein erstes Buch entstand in dieser bewegenden Zeit. Wir veranstalteten wir den teilnehmerstärksten Online Kongress 2016 und inspirierten allein in den ersten 12 Monaten weit mehr als 10.000 Menschen, auch ihre Träume zu leben. Was für ein Jahr!

Und wenn ich das hier so schreibe, fühlt es sich im Rückblick alles so fliessend und leicht an. Doch …

in vielen Momenten bin ich einfach in meinen Wandschrank gekrochen oder hab mich im Bad eingeschlossen. Druck ablassen und erstmal geheult, weil ich mich in den ersten Monaten so oft mit all dem Neuen überfordert fühlte. Denn ich will ehrlich sein:

Wenn du Dinge tust in deinem Leben, die du zum ersten Mal machst, wo du richtig Schiss in de Büchs hast, wo du vielleicht auch Summen investierst, wie nie zuvor in deinem Leben, alle dich in deinem Umfeld für verrückt halten und dir richtig schlecht ist, dann…

ist es umso wichtiger, dass du jeden Tag an deinem Mindset arbeitest, dich immer mehr auf leichten Erfolg programmierst und von Menschen umgeben bist, die an dich glauben. Auch, wenn du gerade zweifelst! Genau aus diesem Grund gibt es das Erfolgs-Bootcamp, weil ich es dir leichter machen möchte.  Denn eine goldene Regel von erfolgreichen Menschen lautet: No risk. No Fun. Und…

mach jeden Tag die innere Arbeit! Wie du womöglich leichten Geldfluss und Einnahmen verhinderst kannst du hier nachlesen.

Und jetzt:

Leg deine Ziele fest und öffne dich für neue Möglichkeiten.

Was kannst du jetzt tun, um dir Geld für deinen Traum zu kreieren?

 


4 SCHRITTE, UM GELD ZU KREIEREN 

Was ich konkret getan habe…

Es gibt so vieles, was ich dir mitgeben möchte. Aber ich starte mit den 4 wichtigsten.

1. Erschaffe dir ein Netzwerk und liebe es zu geben.

Auch als eher zurückhaltendes Wesen bin ich ein super Networker und liebe es Menschen zu unterstützen. Gerade am Anfang ging ich mit anderen Bloggern und Online-Unternehmern sehr wertschätzende Kooperationen. Wichtig: hier greift das universelle Naturgesetz der Gegenseitigkeit (Law of Reciprocity).

So habe ich sie immer schon vorher supportet, z.B. bei ihnen kommentiert, sie empfohlen oder einfach extrem gute Vibes geschickt. Frage dich immer zuerst: „Was kann ich geben?“ oder „Wie kann diese Person von mir profitieren?“

Auf meinem Blog, später in meiner Gruppe oder auch in meinem Coachings gab ich immer viel mehr als erwartet. Ich liebe es Überraschungen und Geschenke zu machen. Geschenke ist eine Art wie ich Menschen zeige, dass ich sie wertschätze und liebe. Und ganz oft bin ich und meine 100%ige Präsenz das Geschenk, aber das wird ein anderer Artikel.

Es ist wichtig Menschen in deinem Umfeld zu haben, die dich unterstützen. Gerade am Anfang. Aber auch heute noch, wenn wir eine Aktion machen, ein Produkt neu einführen oder selbst wenn wir Werbung schalten. Dann freue ich mich, dass ganz oft meine Leute zuerst liken, kaufen oder uns weiter empfehlen, weil ich sie auch schon so oft zusätzlich unterstützt habe oder sie es einfach lieben, etwas zurückzugeben.

Eine unterstützende Gemeinschaft ist essentiell, um deine Träume zu erreichen. Alleine ist es viel härter!

2. Tiefe Dankbarkeit

Das Universum und das Leben liebt eine „attitude of gratitude“. Sie ist die Wunderpille in jeder Lebenslage – gerade beim Erreichen von verrückten Zielen. Eine gelebte Dankbarkeit, zieht immer noch mehr Dinge an, wofür du dankbar sein kannst. Das Gegenteil wirkt natürlich auch: wer den Fokus auf das Negative legt, zieht noch mehr Negatives an. Logisch, oder?

Als ich mir das Ziel mit der Weltreise setzte, bin ich morgens immer unten in den Keller verschwunden, suchte mir ein gemütliches Plätzchen und war schon im Vorfeld dankbar für all die schönen Erlebnisse, die wir auf der Reise erleben werden. Auch das geht!

3. Aufräumen. Ausmisten. Loslassen.

Noch am gleichen Tag als ich die Idee mit Ronny und den Kids besprach, vielleicht unser Haus zu verkaufen, begann ich Bücher im Internet einzustellen. Ich weiss noch: wir sprachen beim Abendbrot darüber und sofort danach peste ich durchs Haus, suchte Bücher und gab mit den Kids mit Pyjama die ISBN Nummern beim Online Buchhändler ein. Denn…

Das Universum und das Leben liebt schnelle Entscheidungen! Und es liebt Handlungen, die dich näher zu deinem Ziel bringen. Ganz besonders, wenn du in Aktion gehst, als hättest du dein Ziel bereits erreicht.

Ausmisten. Dinge loslassen, verschenken, verkaufen, spenden….

ist der schnellste und einfachste Weg sofort Geld für deine Träume zu kreieren. Wenn mir heute jemand erzählt, er würde ja so gern mit seinem Business durchstarten, verreisen oder auch z.B. in das Erfolgs-Bootcamp kommen, aber er kann ja nicht wegen dem Geld. Meine einzige Antwort:

Schau dich um. Wieviel Geld umgibt dich. Was kannst du heute noch für deinen Traum verkaufen?

Lass uns ehrlich sein: „Kann nicht“ heisst „Ich will nicht“. Es gibt immer Möglichkeiten!

Selbst unsere Kinder waren so vom Geld-Kreierungs-Fieber gepackt, dass wir vor unserem Haus einen Flohmarkt errichteten und einfach alles rausstellten, was wir nicht mehr brauchten. Ich postete den Verkaufsstand bei Facebook. Was meist du, was in unserer ruhigen Dorfstrasse plötzlich für ein Verkehr war.

Eine Teilnehmerin berichtete mir auch, dass sie sogar ihr Auto verkaufte, weil sie unbedingt in ein Coaching wollte und sich später, nachdem ihr Business lief, einfach ein viel besseres holte. Es gibt immer einen Weg und das Universum belohnt Action-Taker, statt die „ich kann nicht Leute“.

Vielleicht auch für dich heute eine wundervolle Aufgabe: einfach mal ausmisten und Dinge verkaufen. Du wirst staunen, wieviel Geld und Fülle dich bereits umgibt.

4. Bleib immer im Vertrauen

Ich liess nie den Gedanken zu, dass ich nicht mit meiner Familie auf Weltreise gehe, erfolgreich werde und irgendwann in meinem Haus am Meer wohne. Jedesmal, wenn mir auf Facebook wieder ein Bild von Bali oder anderen Traumstränden begegneten, sah ich wie Ronny und ich dort Hand in Hand am Meer gingen.

Überall hingen kleine Klebezettel, die mich an mein Ziel erinnerten – selbst auf dem Clo. Ich forderte mich heraus, Dinge zu tun, die ich noch nie in meinem Leben getan hatte und die mich unglaublich ängstigten, wie Online Webinare zu geben, unserer Haus zu verkaufen, unsere Kids aus der Schule zu nehmen – ohne zu wissen, wie das alles wird und egal, was andere Leute sagten.

Ich erinnerte mich jeden Tag daran, zu vertrauen – gerade auch mit den Kindern. Das es die richtige Entscheidung ist, alles gut wird und wir am Ende unserer Reise ein noch viel besseres Haus haben werden.

Fast täglich schrieb ich in mein Notizbuch: „Mut wird immer belohnt.“ und stärkte damit mein Vertrauen. Und dann nur ein Jahr später wachte ich bereits unter Palmen auf.

Vertrauen und ein gewisses Maß an Erfolgs-Bewusstsein sind wahrscheinlich mit das wichtigste. Schau mal hier, vielleicht ist auch die kostenfreie 7×7 Money Kreations Woche etwas für dich. Denn mit dem richtigen Mindset und der Fähigkeit Geld überall und zu jederzeit kreieren zu können, kannst du dir tatsächlich alles erschaffen, wonach du dich sehnst.


UND JETZT : Feuer frei!

Als kleine Zusammenfassung 5 einfache Action Steps, um HEUTE deinem Traum einen Schritt näher zu kommen:

  • Schreib dir deine Ziele auf (auch und gerade dann, wenn du keine Idee hast, wie du sie erreichen sollst).
  • Schau, wieviel Geld dich bereits umgibt. Lust auf einen kleinen Flohmarkt?
  • Schreibe dir 10 Dinge auf wofür du dankbar bist (5 aktuelle und 5 zukünftige).
  • Unternimm einen ganz konkreten Schritt zu deinem Ziel (der erste Impuls ist immer der richtige).
  • Gib dir selbst die Erlaubnis, deine Träume jetzt zu leben.

Extra Gold Nugget:

  • Bilde dir ein unterstützendes Netzwerk und schau, wem du heute etwas gutes tun kannst.

Seit ich mit meiner Familie auf Weltreise war, konnte ich alles, was ich bis dahin über Erfolg, Online Business und Mindset gelernt habe, weiter verfeinern und anwenden. Und mir so mein unabhängiges Traumleben hier auf Zypern und mein 7-stelliges Business erschaffen.

Ich möchte dir helfen, auch deine Träume zu verwirklichen. Mach mit bei unserer NEUEN 7×7 Money Kreations Woche. Sie startet am 08.11.2021. Melde dich kostenfrei an und wir schicken dir gleich die Geld-Meditation für noch mehr Fülle und Freiheit zum Downloaden. Ich freue mit dir gemeinsam deine Erfolge zu feiern.

Aus Liebe zum Leben!

Von Herzen

Deine Antje

P.S. Je mehr Menschen erfahren wie sie ihre Träume verwirklichen, desto besser! Wir leben in einem Universum der Fülle und es ist mehr als genug für alle da. Daher …

bitte teile diesen Beitrag und lade deine Freunde zu der Money Woche ein. Lass uns zusammen viel mehr Geld kreieren und die Welt verändern.

Deine Freunde, Familie oder Community können sich uns anschliessen unter: https://antjeduewel.com/money-woche/



Entdecke die 4 Stufen, wie du Einnahmen in Hülle und Fülle kreierst, um dir das Leben deiner Träume zu erschaffen. 

Trag dich ein und erfahre warum die meisten Coaches sich nur auf Stufe 2 befinden und dadurch ihren Erfolg selber verhindern.  

Hier ist eine hilfreiche Liste meiner beliebtesten Ressourcen...
Tritt meiner neuen Facebook-Gruppe bei und erfahre wie du entspannt deine Einnahmen erhöhst
Folge mir auf Instagram und lass dich inspirieren
Nutze den Masterplan und gewinne täglich neue Kunden für deine Seminare, Coaching oder anderen Angebote  
Sprich mich an und erfahre wie wir dir helfen können
>